Beliebt
Kindeswohl-Flyer Selbstverpflichtung

Kindeswohl-Flyer Selbstverpflichtung

Teamvertrag und Selbstverpflichtung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Die Landesjugendkammer hat Verhaltensregeln zur Verhinderung von Gewalt an Kindern und Jugendlichen sowie eine Selbstverpflichtungserklärung für Ehrenamtliche (Grundlage 72 a SGB VIII Kindeswohlgefährdung) beschlossen. Beides findet sich in diesem A4-Bogen. Dazu: Ein Teamvertrag.

0,00 €
Impulse für Kirchenvorstände zur KV-Wahl 2018

Impulse für Kirchenvorstände zur KV-Wahl 2018

Am 11. März 2018 stehen wieder die Wahlen für den Kirchenvorstand an und die verbleibende Zeit sollten Sie nutzen, um nach Kandidatinnen und Kandidaten Ausschau zu halten. Noch ist Zeit, die Wahlen gut vorzubereiten und Menschen zu finden, die bereit sind, ihre Zeit und ihre Kompetenzen für die Arbeit im Kirchenvorstand einzubringen. Empfehlungen für die Kandidatensuche und für die Vorbereitung der Wahl finden Sie in diesem Impulsheft.

0,00 €
Pilgerpass LV

Pilgerpass LV

Der Pilgerpass bietet eine kleine Liturgie für Morgen-, Mittags- und Abendandachten, den Loccumer Pilgersegen und viele freie Felder für die Pilgerstempel. Der Pilgerpass für den Pilgerweg Loccum-Volkenroda ist postalisch oder persönlich beim Haus kirchlicher Dienste, Kirche im Tourismus erhältlich. Adressieren Sie einen Briefumschlag an: Haus kirchlicher Dienste der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Pilgerweg Loccum-Volkenroda, Postfach 2 65, 30002 Hannover Frankieren Sie diesen Umschlag mit 0,55 €. Adressieren Sie einen weiteren Briefumschlag, DIN lang (110 mm x 220 mm), an sich selbst und frankieren Sie diesen Umschlag mit 0,90 €. Nun brauchen Sie nur noch Ihre Post in den Briefkasten zu werfen. Nach Erhalt Ihres Briefes senden wir Ihnen den Pilgerpass umgehend zu.

0,00 €
Bleistifte "Lass dich anstiften von Evangelischer Jugend"

Bleistifte "Lass dich anstiften von...

Mit diesen Bleistiften kann man wirklich gut schreiben! Und man kann sie weitergeben ...

0,25 €
"Social Media Guidelines"

"Social Media Guidelines"

Wer in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. unterwegs ist, bewegt sich bisweilen auf unsicherem Boden. Welche rechtlichen Fallstricke gibt es? Wie kommuniziere ich richtig und wie bleibe ich im Gespräch? Mit den Social Media Guidelines wurde eine Arbeitshilfe entwickelt, die eine Übersicht über die wichtigsten Themen gibt. Die Landesjugendkammer hat Social Media Guidelines erarbeitet und beschlossen. Sie sind die Grundlage für die Arbeit in sozialen Medien auf allen Ebenen der Evangelischen Jugend in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Die Richtlinien sollen ehrenamtliche Jugendliche und beruflich Tätige unterstützen, die für eine Gruppe der Evangelischen Jugend (Sommerfreizeit, Konvent, Kirchenkreis usw.) Profile und Präsenzen in den Sozialen Medien betreuen. Darüber hinaus richten sich die Richtlinien auch an alle anderen Personen, die im Namen der Evangelischen Jugend schreiben und veröffentlichen.

0,00 €
Broschüre "...und ihr habt mich besucht."

Broschüre "...und ihr habt mich besucht."

Besuchsdienst - wohin gehst du? Besuchsdienste zwischen Seniorenbetreuung und Aufbruch zu (Kirchen-)Fremden Bis zu drei Exemplare dieser Broschüre können kostenfrei bestellt werden. Gemeinden und Einrichtungen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers können auch größere Mengen kostenlos bestellen. Ansonsten werden pro Exemplar 1,50 Euro berechnet. Bitte wenden Sie sich an Britta Thamm unter besuchsdienst@kirchliche-dienste.de. Herausgegeben: Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers Landeskirchenamt der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck Zentrum Kirchliche Dienste im Ev.-luth. Kirchenkreis Mecklenburg, Gemeindedienst

0,00 €
Handbuch für Ehrenamtliche

Handbuch für Ehrenamtliche

Mit diesem Handbuch bieten wir allen, die sich für ein ehrenamtliches Engagement in der evangelischen Kirche interessieren, eine Orientierungshilfe. Hier bekommen Sie neue Impulse und Praxishilfen für Ihr Engagement.

0,00 €
Ausweis für Mitarbeitende im Besuchsdienst

Ausweis für Mitarbeitende im Besuchsdienst

Ein Dokument für BD-Mitarbeitende, um sich ausweisen zu können

0,00 €
Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 25
TIPP!
NEU
NICK Cave - Ein Popkosmos in Songs und Literatur

NICK Cave - Ein Popkosmos in Songs und Literatur

In der Broschüre zum 60. Geburtstag von Cave sind unter dem Titel „NICK CAVE – Ein Popkosmos in Songs und Literatur“ zehn Beiträge versammelt, die verschiedene Werkstücke des Künstlers aus drei Jahrzenten seines Schaffens beleuchten und untersuchen. Auf eine Einführung, die eine kurze Lebensbeschreibung und Einordnung Caves enthält, folgen Beiträge zu acht sehr verschiedenen Songs sowie zu Nick Caves erstem Roman, den er 1989 veröffentlichte. Bis zu zwei Hefte werden kostenlos abgegeben, bei größeren Bestellungen wird um eine Spende gebeten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Kerstin Grünwaldt unter gruenwaldt(at)kirchliche-dienste.de

0,00 €
MännerAktionsTag im Kirchenkreis

MännerAktionsTag im Kirchenkreis

Der MännerAktionsTag des Kirchenkreises ist ein frisches und vielseitige Veranstaltungsformat, mit dem Männer und kirchliche Männergruppen ihre Themen zum Vorschein bringen. Ein Angebot für Kirchenkreise.

2,00 €
Informationsblatt Umweltmanagement für kirchliche Friedhöfe

Informationsblatt Umweltmanagement für...

Umweltmanagement für kirchliche Friedhöfe Veränderte Friedhofskultur eröffnet neue Chancen für die Steigerung der Biodiversität und Erhöhung der Einnahmen Immer weniger Menschen möchten auf einem solchen Friedhof beerdigt werden oder dort Gräber von Angehörigen besuchen. Die Selbstverständlichkeit einer für alle verbindlichen Friedhofskultur gibt es nicht mehr. Wer sein Angebot als Friedhofsträger der veränderten Nachfrage nicht anpasst, wird einen deutlichen Nachfragerückgang erleben. Flächen werden frei und können nicht wieder belegt werden, die Einnahmesituation verschlechtert sich, ohne dass die Kosten sinken. Frei- bzw. Friedhofsüberhangflächen müssen gepflegt und die gesamte Infrastruktur muss erhalten werden. Eine wirtschaftliche Abwärtsspirale kann auch durch Gebührenerhöhungen kaum aufgehalten werden, weil es auf dem Bestattungsmarkt ausreichend Konkurrenzangebote gibt...

0,00 €
Alles Familie?! ...unterwegs zu menschen Ausgabe 1/2017

Alles Familie?! ...unterwegs zu menschen...

Die neue Ausgabe des Besuchsdienst-Magazins befasst sich mit dem Thema "Alles Familie?!". Der Titel kann verstanden werden als Frage nach einer Definition von Familie: Was ist alles Familie - und wer gehört dazu? Zugleich kann er auch für die Frage nach dem Verhältnis zwischen Familie und Umwelt stehen: Ist die Familie für alles im Leben ihrer Mitglieder allein verantwortlich, oder was ist z.B. Aufgabe der Politik? Dieses und vieles mehr an Themen finden Sie im Heft. Die neue Ausgabe von unterwegs zu menschen will Informationen geben, Orientierung ermöglichen und anregen, die eigene Position wie auch die Einstellung und Lebensform anderer zu bedenken. Ein vielfältiges und spannendes Thema. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Heft. Das Magazin erscheint zweimal jährlich und wird gemeinsam von den Evangelischen Landeskirchen in Hannover, Hessen, Kurhessen-Waldeck und Bayern herausgegeben.

3,00 €
EZW Kurz-Infos "Islamismus in Deutschland" in 8 Sprachen

EZW Kurz-Infos "Islamismus in Deutschland" in 8...

Dieses Faltblatt informiert Sie über den Islamismus, eine radikale Richtung im modernen Islam. Um die Information richtig einzuordnen, sollten Sie wissen, welche Rolle Religionen in Deutschland spielen: Zwei Drittel der Menschen in Deutschland gehören zu einer religiösen Gemeinschaft. Ein Drittel hat keine religiöse Bindung. Die Hälfte der Bevölkerung gehört zu zwei großen christlichen Kirchen: der katholischen und der evangelischen Kirche. Es gibt ungefähr 5 % Muslime. Fast alle kamen in den letzten zwei Generationen aus wirtschaftlichen Gründen oder als Flüchtlinge nach Deutschland. Die Mehrheit von ihnen stammt aus der Türkei, nämlich rund 60 %. Andere kommen vom Balkan, aus Nordafrika, aus dem vorderen Orient, aus Afghanistan und dem Iran. Rund 75 % der Muslime in Deutschland sind Sunniten. Es gibt aber auch Aleviten, Schiiten und andere. Knapp die Hälfte aller Muslime in Deutschland sind deutsche Staatsbürger. Eine Minderheit von knapp 1 % sind Islamisten.

0,00 €
EZW Kurz-Infos "Christlicher Fundamentalismus" in 8 Sprachen

EZW Kurz-Infos "Christlicher Fundamentalismus"...

Dieses Faltblatt informiert Sie über eine extreme Richtung des christlichen Glaubens, die „christlicher Fundamentalismus“ genannt wird. Diese Richtung wird in Deutschland nur von einer kleinen Minderheit der Christen vertreten. Um die Information über sie richtig einzuordnen, sollten Sie wissen, welche Rolle die Religionen in Deutschland spielen: Über zwei Drittel der Menschen in Deutschland gehören zu einer religiösen Gemeinschaft. Die meisten von ihnen, nämlich die Hälfte der Bevölkerung, sind Mitglieder von zwei großen christlichen Kirchen: der römisch-katholischen und der evangelischen Kirche. Daneben gibt es 5 % Muslime, fast alle von ihnen kamen in den letzten zwei Generationen durch Migration nach Deutschland. Weniger als 1 % der Menschen sind christliche Fundamentalisten. Viele von ihnen sind Mitglieder selbstständiger Gemeinden, die nicht zu einer größeren Kirche gehören. Viele dieser Gemeinden werben für sich und für ihren Glauben unter Flüchtlingen und Asylbewerbern.

0,00 €
EZW Kurz-Infos "Die Zeugen Jehovas" in 8 Sprachen

EZW Kurz-Infos "Die Zeugen Jehovas" in 8 Sprachen

Dieses Faltblatt informiert Sie über die religiöse Gemeinschaft „Jehovas Zeugen“. Damit diese Information für Sie nützlich ist, sollten Sie wissen, welche Rolle Religionen in Deutschland spielen: Über zwei Drittel der Menschen in Deutschland sind Mitglieder einer religiösen Gemeinschaft. Die meisten von ihnen, nämlich die Hälfte der Bevölkerung, gehören zu zwei großen christlichen Kirchen: der katholischen und der evangelischen Kirche. Daneben gibt es 5 % Muslime, fast alle von ihnen kamen durch Migration nach Deutschland.

0,00 €
TIPP!
Praxisbroschüre mit Anregungen für gelingende Integration

Praxisbroschüre mit Anregungen für gelingende...

Waltraud Kämper

Haus kirchlicher Dienste, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Das Pilotprojekt "Ponte" hat geflüchtete Frauen und Männer mit ehrenamtlichen Jobpaten zusammengebracht, um zeitnah in regelmäßigen persönlichen Gesprächen Orientierung zu bieten über Berufe und Zugangswege in die deutsche Arbeitswelt. Die Broschüre enthält Reflexionen über die Aufgabe, in Arbeit zu integrieren, sowie praktische Anregungen.

0,00 €
Israelsonntag 2017

Israelsonntag 2017

Arbeitshilfe zum Israelsonntag 2017 20. August 2017/ 10. Sonntag nach Trinitatis Alles, was der Ewige geredet hat, wollen wir tun. (Ex 19,8) Als Broschüre ist sie in der Geschäftsstelle des BCJ Bayern gegen einen Unkostenbeitrag von 3,50 € pro Heft plus Versandkosten erhältlich: BCJ.Bayern Verein zur Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs in der ELKB e.V. Waldstraße 11, 91564 Neuendettelsau Tel.: 09874/509-260 Fax: 09874/509-555 eMail: sekretariat@bcj.de Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}

0,00 €
75 Jahre Frauenwerk Jubiläum - Rückschau und Nachlese

75 Jahre Frauenwerk Jubiläum - Rückschau und...

Brief aus dem Frauenwerk 1/2017 "Am Leben weben" - 75 Jahre Frauenwerk - Rückschau und Nachlese

0,00 €
Broschüre "...und ihr habt mich besucht."

Broschüre "...und ihr habt mich besucht."

Besuchsdienst - wohin gehst du? Besuchsdienste zwischen Seniorenbetreuung und Aufbruch zu (Kirchen-)Fremden Bis zu drei Exemplare dieser Broschüre können kostenfrei bestellt werden. Gemeinden und Einrichtungen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers können auch größere Mengen kostenlos bestellen. Ansonsten werden pro Exemplar 1,50 Euro berechnet. Bitte wenden Sie sich an Britta Thamm unter besuchsdienst@kirchliche-dienste.de. Herausgegeben: Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers Landeskirchenamt der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck Zentrum Kirchliche Dienste im Ev.-luth. Kirchenkreis Mecklenburg, Gemeindedienst

0,00 €
Snap-Armband Diakone

Snap-Armband Diakone

Snap-Armband mit dem Diakonen-Logo, 34x3 cm, reflektierend gelb. Kann am Arm oder Bein getragen werden, oder auch an Taschen, Rucksäcken etc. befestigt werden. Aufschrift: reflektiert unterwegs - Veränderung gestalten www.diakon-in-hannover.de

1,00 €
1 von 25
Zuletzt angesehen