Beliebt
Ökumenischer Schöpfungstag 2015 - Bekenntnis

Ökumenischer Schöpfungstag 2015 - Bekenntnis

Postkarte die auf der Vorderseite das Schöpfungstag-Logo zeigt und auf der Rückseite das Schöpfungstag-Bekenntnis abbildet

0,00 €
Ökumenische Akzente Sonderausgabe 2017

Ökumenische Akzente Sonderausgabe 2017

Wege zu interkulturellen Gottesdiensten, Impulse für die Entwicklung von Gottediensten, Dokumentation, Reflexion

0,00 €
Wüste und Garten

Wüste und Garten

Impulse und Bausteine für den Sonntag "Invokavit" und andere Sonntage „Wüste und Garten“, so heißt die Gottesdiensthilfe, die die Diasporakammer unserer Landeskirche für den Sonntag Invokavit am 5. März 2017 (und auch für andere Sonntage im Kirchenjahr) vorlegt. Seit einigen Jahren stellen wir die evangelischen Diasporakirchen in den Mittelpunkt des Sonntags Invokavit und sammeln in der Kollekte dieses Sonntags für die Diasporaarbeit in unserer Landeskirche. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}  

0,00 €
Gottes Energie bewegt - Schöpfungszeit

Gottes Energie bewegt - Schöpfungszeit

Mit dieser Arbeitshilfe können Gemeinden für die Zeit zwischen 1. September und 4. Oktober einen Schöpfungstag oder eine Schöpfungszeit mit mehreren Aktivitäten planen - und dies gegebenenfalls auch mit dem Erntedankfest verbinden oder abstimmen. Die Arbeitshilfe enthält u.a. einen ökumenischen Gottesdienstentwurf, gemeindepädagogische Ideen sowie Anregungen für Maßnahmen zur Energie-Effizienz und zur Gründung eines Umwelt-Teams.

0,00 €
TIPP!
Flüchtlinge in Niedersachsen - Akutalisierte Neuauflage

Flüchtlinge in Niedersachsen - Akutalisierte...

Was kann ich tun? Tipps und Informationen für (ehrenamtliche) Begleiterinnen und Begleiter von Flüchtlingen

0,00 €
Einfach gemeinsam feiern

Einfach gemeinsam feiern

Kleine Ökumenische Andachten

Ökumenisches Andachtsbuch für Ehrenamtliche Bis zu drei Exemplare dieses Heftes können kostenfrei bestellt werden. Gemeinden und Einrichtungen der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers können auch größere Mengen kostenlos bestellen. Ansonsten werden pro Exemplar 5,00 Euro berechnet. Bitte wenden Sie sich an Sabine Brandt unter brandt(a)kirchliche-dienste.de.

0,00 €
Abend-Mahl-Zeit. Jüdische Tradition im christlichen Gottesdienst.

Abend-Mahl-Zeit. Jüdische Tradition im...

Arbeitshilfe 21: Pessach und Gründonnerstag

0,00 €
Du bist der Gott meiner Stärke

Du bist der Gott meiner Stärke

In Kooperation mit dem Bistum Hildesheim und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist ein mehrsprachiges Andachtsbuch entwickelt worden. Alle Texte sind hier in fünf Sprachen abgedruckt (Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Tigrinya). Bis zu drei Exemplare dieses Heftes können kostenfrei bestellt werden. Gemeinden und Einrichtungen der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers können auch größere Mengen kostenlos bestellen. Ansonsten werden pro Exemplar 3,00 Euro berechnet. Bitte wenden Sie sich an Sabine Brandt unter brandt(a)kirchliche-dienste.de.

0,00 €
Filter schließen
 
von bis
  •  
1 von 7
EZW Kurz-Infos "Islamismus in Deutschland" in 8 Sprachen

EZW Kurz-Infos "Islamismus in Deutschland" in 8...

Dieses Faltblatt informiert Sie über den Islamismus, eine radikale Richtung im modernen Islam. Um die Information richtig einzuordnen, sollten Sie wissen, welche Rolle Religionen in Deutschland spielen: Zwei Drittel der Menschen in Deutschland gehören zu einer religiösen Gemeinschaft. Ein Drittel hat keine religiöse Bindung. Die Hälfte der Bevölkerung gehört zu zwei großen christlichen Kirchen: der katholischen und der evangelischen Kirche. Es gibt ungefähr 5 % Muslime. Fast alle kamen in den letzten zwei Generationen aus wirtschaftlichen Gründen oder als Flüchtlinge nach Deutschland. Die Mehrheit von ihnen stammt aus der Türkei, nämlich rund 60 %. Andere kommen vom Balkan, aus Nordafrika, aus dem vorderen Orient, aus Afghanistan und dem Iran. Rund 75 % der Muslime in Deutschland sind Sunniten. Es gibt aber auch Aleviten, Schiiten und andere. Knapp die Hälfte aller Muslime in Deutschland sind deutsche Staatsbürger. Eine Minderheit von knapp 1 % sind Islamisten.

0,00 €
EZW Kurz-Infos "Christlicher Fundamentalismus" in 8 Sprachen

EZW Kurz-Infos "Christlicher Fundamentalismus"...

Dieses Faltblatt informiert Sie über eine extreme Richtung des christlichen Glaubens, die „christlicher Fundamentalismus“ genannt wird. Diese Richtung wird in Deutschland nur von einer kleinen Minderheit der Christen vertreten. Um die Information über sie richtig einzuordnen, sollten Sie wissen, welche Rolle die Religionen in Deutschland spielen: Über zwei Drittel der Menschen in Deutschland gehören zu einer religiösen Gemeinschaft. Die meisten von ihnen, nämlich die Hälfte der Bevölkerung, sind Mitglieder von zwei großen christlichen Kirchen: der römisch-katholischen und der evangelischen Kirche. Daneben gibt es 5 % Muslime, fast alle von ihnen kamen in den letzten zwei Generationen durch Migration nach Deutschland. Weniger als 1 % der Menschen sind christliche Fundamentalisten. Viele von ihnen sind Mitglieder selbstständiger Gemeinden, die nicht zu einer größeren Kirche gehören. Viele dieser Gemeinden werben für sich und für ihren Glauben unter Flüchtlingen und Asylbewerbern.

0,00 €
EZW Kurz-Infos "Die Zeugen Jehovas" in 8 Sprachen

EZW Kurz-Infos "Die Zeugen Jehovas" in 8 Sprachen

Dieses Faltblatt informiert Sie über die religiöse Gemeinschaft „Jehovas Zeugen“. Damit diese Information für Sie nützlich ist, sollten Sie wissen, welche Rolle Religionen in Deutschland spielen: Über zwei Drittel der Menschen in Deutschland sind Mitglieder einer religiösen Gemeinschaft. Die meisten von ihnen, nämlich die Hälfte der Bevölkerung, gehören zu zwei großen christlichen Kirchen: der katholischen und der evangelischen Kirche. Daneben gibt es 5 % Muslime, fast alle von ihnen kamen durch Migration nach Deutschland.

0,00 €
Israelsonntag 2017

Israelsonntag 2017

Arbeitshilfe zum Israelsonntag 2017 20. August 2017/ 10. Sonntag nach Trinitatis Alles, was der Ewige geredet hat, wollen wir tun. (Ex 19,8) Als Broschüre ist sie in der Geschäftsstelle des BCJ Bayern gegen einen Unkostenbeitrag von 3,50 € pro Heft plus Versandkosten erhältlich: BCJ.Bayern Verein zur Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs in der ELKB e.V. Waldstraße 11, 91564 Neuendettelsau Tel.: 09874/509-260 Fax: 09874/509-555 eMail: sekretariat@bcj.de Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}

0,00 €
Ökumenische Akzente Sonderausgabe 2017

Ökumenische Akzente Sonderausgabe 2017

Wege zu interkulturellen Gottesdiensten, Impulse für die Entwicklung von Gottediensten, Dokumentation, Reflexion

0,00 €
Wüste und Garten

Wüste und Garten

Impulse und Bausteine für den Sonntag "Invokavit" und andere Sonntage „Wüste und Garten“, so heißt die Gottesdiensthilfe, die die Diasporakammer unserer Landeskirche für den Sonntag Invokavit am 5. März 2017 (und auch für andere Sonntage im Kirchenjahr) vorlegt. Seit einigen Jahren stellen wir die evangelischen Diasporakirchen in den Mittelpunkt des Sonntags Invokavit und sammeln in der Kollekte dieses Sonntags für die Diasporaarbeit in unserer Landeskirche. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

0,00 €
Christen und Muslime in der Schule - Neuere Entwichlungen in Niedersachsen

Christen und Muslime in der Schule - Neuere...

Christen und Muslime in NiedersachsenBeiheft zum Newsletter 2, 2014

0,00 €
Wer ist die Ahmadiyya Muslim Jamaat?

Wer ist die Ahmadiyya Muslim Jamaat?

Religionen im Gespräch (11) mit Peter Antes, Aisha Daud, M. Dawood Majoka Beiheft zum Newsletter 3, 2014

0,00 €
Christliches Abendland? Die kulturellen Wurzeln Europas und was wir dafür halten

Christliches Abendland? Die kulturellen Wurzeln...

Religionen im Gespräch (18) mit Michael Borgolte und Stefan Schreiner Beiheft zum Newsletter 4,2015

0,00 €
Islamischer Religionsunterricht - Taugt, was in der Theorie richtig ist, auch in der Praxis?

Islamischer Religionsunterricht - Taugt, was in...

12. Forum zur Begegnung von Christen und Muslimen in Niedersachsen Beiheft zum Newsletter 5, 2015

0,00 €
Charlie Hebdo, Pegida, Deutschsein - aktuelle Herausforderungen im christlich-muslimischen miteinand

Charlie Hebdo, Pegida, Deutschsein - aktuelle...

Beiheft zum Newsletter 6, 2016

0,00 €
Wieviel Toleranz braucht die multireligiöse Gesellschaft?

Wieviel Toleranz braucht die multireligiöse...

Beiheft Nr. 1 zum Newsletter Christen und Muslime in Niedersachsen.

0,00 €
1 von 7
Zuletzt angesehen