Beliebt
Aufkleber Set 2 x 8 (grün und lila)

Aufkleber Set 2 x 8 (grün und lila)

Je 8 Aufkleber in grün und lila "Licht aus? Tür zu? Heizung aus? Standby aus? Wasserhahn zu? Fenster zu?" Kleben Sie die Aufkleber gut sichtbar an Türen, Fenster, Heizkörper oder Wasserhähne, damit jeder daran denkt, Energie zu sparen!...
0,00 €
Klimafreundliche Mobilität: Rundverfügung mit Arbeitshilfe

Klimafreundliche Mobilität: Rundverfügung mit...

Rundverfügung mit Arbeitshilfe zur Klimafreundlichen Mobilität als Bestandteil des integrierten Klimaschutzkonzepts Die Rundverfügung G 7/2016 ist Teil der Umsetzung des Klimaschutzkonzepts der Landeskirche und widmet sich der...
0,00 €
TIPP!
APP in die Zukunft

APP in die Zukunft

Ev. Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt

Themenheft des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt mit Materialien für Gottesdienste und Aktionen APP in die Zukunft Merken Sie auch, wie sehr sich Ihr Leben in den letzten Jahren durch den Einfluss der Digitalisierung...
0,00 €
10 Jahre "Der Grüne Hahn"

10 Jahre "Der Grüne Hahn"

Ulrike Wolf, Nicole Schwarzer, Reinhard Benhöfer u.a.

Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste

Praktische Beispiele aus Kirchengemeinden - 10 Jahre Umweltmanagement "Der Grüne Hahn" und 3 Jahre Klimaschutzmanagement Wo und wie engagieren sich Kirchengemeinden im Umwelt- und Klimaschutz? Anlässlich des Grüne-Hahn-Jubiläums und...
0,00 €
TIPP!
Schwieriges Solo

Schwieriges Solo

Wird Soloselbständigkeit die Arbeitsform der Zukunft? Existenzgründungen werden von vielen Seiten gewünscht und gefördert. Die Kommunen und Länder, aber auch die Agentur für Arbeit unterstützen die Aufnahme selbständiger Tätigkeiten....
0,00 €
Kirchen für gutes Klima - Klimaschutz in den evangelischen Landeskirchen

Kirchen für gutes Klima - Klimaschutz in den...

Im Herbst 2008 hat die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland beschlossen, den evangelischen Landeskirchen zu empfehlen, bis 2015 eine Reduktion ihrer CO2-Emmisionen um 25 % - gemessen am Basisjahr 2005 - vorzunehmen. In der...
0,00 €
Einführung nachhaltiger Beschaffung: Rundverfügung mit Arbeitshilfe G 16/2015

Einführung nachhaltiger Beschaffung:...

Die Rundverfügung G 16/2015 hat die Entwicklung von Standards für eine nachhaltige Beschaffung zum Thema. Zu ihr gehört eine Arbeitshilfe für die Etablierung einer öko-fairen Einkaufspraxis. Mit der Arbeitshilfe erhalten alle...
0,00 €
Akzente. Texte-Materialien-Impulse Nr. 14 - Ethische Aspekte der Nanotechnologie

Akzente. Texte-Materialien-Impulse Nr. 14 -...

Institut für Kirche und Gesellschaft

Kirchliche Umweltbeauftragte fordern einen umfassenden gesellschaftlichen Dialog über nanotechnologische Entwicklungen Die öffentliche Wahrnehmung der Nanotechnologie darf nicht nur auf die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und...
0,00 €
TIPP!
Arbeit aus Berufung

Arbeit aus Berufung

Evangelischer Verband Kirche Wirtschafts Arbeitswelt

Themenheft zum Reformationsjubiläum 2017 Impulse zur Reformation für Wirtschaft, Arbeitswelt und Kirche Welche Bedeutung hat Martin Luther für die heutige Wirtschafts- und Arbeitswelt? Was macht das "protestantische Arbeitsethos"...
0,00 €
Gottes Energie bewegt - Schöpfungszeit

Gottes Energie bewegt - Schöpfungszeit

Haus kirchlicher Dienste

Mit dieser Arbeitshilfe können Gemeinden für die Zeit zwischen 1. September und 4. Oktober einen Schöpfungstag oder eine Schöpfungszeit mit mehreren Aktivitäten planen - und dies gegebenenfalls auch mit dem Erntedankfest verbinden oder...
0,00 €
TIPP!
Fliehen und Ankommen

Fliehen und Ankommen

Themenheft zum Buß- und Bettag 2016 und darüber hinaus

Evangelischer Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt

Flucht und Vertreibung stellen unsere Gesellschaft wieder einmal vor große Herausforderungen, die nur gemeinsam bearbeitet werden können. Es ist erforderlich, Flüchtlingen eine Lebensperspektive zu ermöglichen, denn niemand verlässt...
0,00 €
Land in Bewegung wohin?

Land in Bewegung wohin?

Die ländlichen Räume verändern sich, das Land ist in Bewegung. Das gilt für die Dörfer, für die Landwirtschaft und für die Kirchengemeinden. Dabei ist das Tempo und das Ausmaß der Veränderung von Region zu Region, manchmal von Dorf zu...
0,00 €
TIPP!
Wohnt Gott noch in der Nachbarschaft?

Wohnt Gott noch in der Nachbarschaft?

Wohnt Gott noch in der Nachbarschaft? Vielleicht irritiert Sie die Frage, schließlich ist der Kirchturm im Dorf oder in der Stadt meistens gut sichtbar. Aber spielt Glaube und Kirche wirklich noch eine Rolle für die Menschen, oder...
0,00 €
Landwirtschaftliche Nutztierhaltung

Landwirtschaftliche Nutztierhaltung

Seit über einem Jahr, nach Veröffentlichung eines Artikels über "Tiere, Tierschutz und Lebensmittel", hat den Kirchliche Dienst auf dem Lande (KDL) in öffentlichen Diskussionen und Vorträgen die Frage nicht mehr losgelassen, wie mit...
0,00 €
Kirche im ländlichen Raum "Land der Erben"

Kirche im ländlichen Raum "Land der Erben"

In den nächsten Jahren wird in Deutschland ein Vermögen vererbt. Geld, Sachwerte, Immobilien, Betriebe, Land. Aber wie gelingt es, das Erbe so weiterzugeben, dass die Erben sich darüber nicht zerstreiten? Dies Thema ist nicht neu, schon...
0,00 €
ernte DANK heute?

ernte DANK heute?

Das Erntedankfest ist eines der Feste im Jahr, das sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Aber wie feiert man es heute, ohne in Kitsch und Folklore abzugleiten, wenn nur noch wenige Menschen direkt mit der Ernte verbunden sind?...
0,00 €
Schutzgebiet Sonntag - Zeit ist unbezahlbar

Schutzgebiet Sonntag - Zeit ist unbezahlbar

Themenheft des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt mit Materialien für Gottesdienste und Aktionen Schutzgebiet Sonntag - Zeit ist unbezahlbar Die Kirchen und mit Ihnen die Bundesallianz für den freien Sonntag lassen nicht...
0,00 €
Verleih: Roll Up Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen

Verleih: Roll Up Biodiversität auf kirchlichen...

Verleihartikel - Telefonische Rücksprache erforderlich

Maße: 85 x 210 cm, selbststehend Selbstabholung: kostenfrei (Versand und Verpackung: 10,00 €) Bitte wenden Sie sich zu weiteren Absprachen direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste:...
0,00 €
Ausstellung: Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen (AGU)

Ausstellung: Biodiversität auf kirchlichen...

Verleihartikel - Telefonische Rücksprache erforderlich

6 Plakate (60x80 cm) Selbstabholung: kostenfrei (Versand und Verpackung: 10,00 €) Bitte wenden Sie sich zu weiteren Absprachen direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste:...
0,00 €
Mobilfunk auf dem Kirchtum

Mobilfunk auf dem Kirchtum

AGU u.a.

Eine ökumenische Arbeitsgruppe aus dem Kreis der Umweltbeauftragten beider Kirchen hat ­- mit Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) - eine Broschüre mit Informationen und Entscheidungshilfen für Kirchengemeinden zum Thema...
0,00 €
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
2 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Akzente. Texte-Materialien-Impulse Nr. 14 - Ethische Aspekte der Nanotechnologie

Akzente. Texte-Materialien-Impulse Nr. 14 -...

Institut für Kirche und Gesellschaft

Kirchliche Umweltbeauftragte fordern einen umfassenden gesellschaftlichen Dialog über nanotechnologische Entwicklungen Die öffentliche Wahrnehmung der Nanotechnologie darf nicht nur auf die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und Zukunftsoptionen gelenkt werden. Vielmehr muss eine intensive gesellschaftliche Risikokommunikation stattfinden. Dies fordert die Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der evangelischen Landeskirchen (AGU) in einer 2007 erschienen Stellungnahme. Die Publikation gibt einen verständlichen Überblick über die vielfältigen Anwendungsbereiche der Nanotechnologie und weist insbesondere auf mögliche Risiken für Gesundheit und Umwelt hin. Sie zeigt bestehende Defizite bei der Technikfolgenabschätzung und bei der Regulation der Anwendung der neuen Technologie auf. Abschließend werden ethische Bewertungsmaßstäbe aus christlicher Perspektive entwickelt. Die kirchlichen Umweltbeauftragten betonen dabei, dass sie Forschung und Innovation grundsätzlich positiv gegenüber stehen. Allerdings warnen sie vor einer allzu großen Euphorie angesichts der vielen offenen Fragen in Bezug auf mögliche Risiken. Beim Einsatz der Nanotechnologie solle nach dem Vorsorgeprinzip vorgegangen werden, so die Forderung. Die Abschätzung der Risiken von Nanopartikeln für Gesundheit und Umwelt müsse sorgfältige Berücksichtigung bei der Entwicklung neuer Verfahren finden; dies gelte in besonderem Maße für Anwendungen in der Medizin und in der Biotechnologie. Ab einer Bestellung von mehr als 5 Exemplaren: je 2,50 € + Versandkosten.

0,00 €
Akzente. Texte-Materialien-Impulse Nr. 20 - Unkonventionelle Erdgasförderung

Akzente. Texte-Materialien-Impulse Nr. 20 -...

Institut für Kirche und Gesellschaft

In Deutschland, insbesondere in Nordrhein-Westfalen, werden bedeutende Vorkommen an Schiefergas vermutet. Diese können durch unkonventionelle Erdgasförderung mit Hilfe des sogenannten Fracking erschlossen werden. Aus den USA sind im Zusammenhang mit Fracking zahlreiche Störfälle bekannt. Verunreinigungen von Grund- und vor allem Trinkwasser traten auf. In dieser Arbeitshilfe wird dargestellt, wie Fracking durchgeführt wird und welche Umweltrisiken auftreten können. Die Rechtslage zur Durchführung der unkonventionellen Erdgasförderung wird ebenso beschrieben wie die derzeitige politische Diskussion über Fracking. Ein Überblick stellt die Planungslage in Deutschland und der Europäischen Union dar. Die Sachstandsbeschreibung wird ergänzt durch theologischethische Impulse und die Dokumentation kirchlicher Stellungnahmen zum Thema. Die Arbeitshilfe die von der AGU und dem Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW herausgegeben wird, richtet sich an Kirchengemeinden und interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich über Fracking informieren möchten. Sie soll als Beitrag zur ethischen Urteilsbildung im Kontext mit der energie- und klimapolitischen Debatte dienen. Ab einer Bestellung von mehr als 5 Exemplaren: je 2,50 € + Versandkosten.

0,00 €
Kirche und Handwerk - persönlich, individuell und nach Maß

Kirche und Handwerk - persönlich, individuell...

Themenheft Kirche und Handwerk 2016/2017

0,00 €
Verleih: Ausstellung: Energiemanagement

Verleih: Ausstellung: Energiemanagement

Verleihartikel - Telefonische Rücksprache erforderlich

Bitte wenden Sie sich zu weiteren Absprachen direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste: schwarzer@kirchliche-dienste.de Kleine Ausstellung zum Thema Energiemanagement: Vorgehensweise, Klimaschutzkonzept, Der Grüne Hahn Selbstabholung 6 Folien-Plakate (60x80 cm) mit Befestigungsösen Das kirchliche Energiemanagement - Klimaschutz mit System Das kirchliche Energiemanagement - "Energiefressern" auf der Spur Das Klimaschutzkonzept der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers - Minderung der CO2-Emissionen in kirchlichen Gebäuden Kirchliche Managementsysteme für Umwelt- und Klimaschutz - Der kontinuierliche Verbesserungsprozess Eine Chance für jede Kirchengemeinde - Angebote der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers Das kirchliche Umweltmanagementsystem - Der Grüne Hahn - 8 Schritte zur kontinuierlichen Verbesserung Selbstabholung: kostenfrei

0,00 €
Kirchen für gutes Klima - Klimaschutz in den evangelischen Landeskirchen

Kirchen für gutes Klima - Klimaschutz in den...

Im Herbst 2008 hat die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland beschlossen, den evangelischen Landeskirchen zu empfehlen, bis 2015 eine Reduktion ihrer CO2-Emmisionen um 25 % - gemessen am Basisjahr 2005 - vorzunehmen. In der Zwischenzeit haben viele Landeskirchen diesen Beschluss übernommen und in eigene Programme umgesetzt. Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Gliedkirchen der EKD (AGU) Projektbüro Klimaschutz der EKD Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST)

0,00 €
Broschüre Grüner Hahn

Broschüre Grüner Hahn

Detailierte Informationen zum kirchlichen Umweltmanagement Der Grüne Hahn in der Landeskirche Hannovers: Prinzip und Ablauf des Systems, Kosten und Aufwand, Unterstützung für die Kirchengemeinden Bei umfangreicheren Abnahmemengen wenden Sie sich bitte direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste: schwarzer@kirchliche-dienste.de

0,00 €
Flyer Grüner Hahn

Flyer Grüner Hahn

Grundsätzliche Informationen zum kirchlichen Umweltmanagement Der Grüne Hahn in der Landeskirche Hannovers: Prinzip und Ablauf, Kosten und Aufwand, Energiemanagement Bei umfangreicheren Abnahmemengen wenden Sie sich bitte direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste: schwarzer@kirchliche-dienste.de

0,00 €
Ausstellung: Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen (AGU)

Ausstellung: Biodiversität auf kirchlichen...

Verleihartikel - Telefonische Rücksprache erforderlich

6 Plakate (60x80 cm) Selbstabholung: kostenfrei (Versand und Verpackung: 10,00 €) Bitte wenden Sie sich zu weiteren Absprachen direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste: schwarzer@kirchliche-dienste.de

0,00 €
Ausstellung: Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen

Ausstellung: Biodiversität auf kirchlichen...

Verleihartikel - Telefonische Rücksprache erforderlich

5 Plakate (60x80 cm) Selbstabholung: kostenfrei (Versand und Verpackung: 10,00 €) Bitte wenden Sie sich zu weiteren Absprachen direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste: schwarzer@kirchliche-dienste.de

0,00 €
Verleih: Roll Up Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen

Verleih: Roll Up Biodiversität auf kirchlichen...

Verleihartikel - Telefonische Rücksprache erforderlich

Maße: 85 x 210 cm, selbststehend Selbstabholung: kostenfrei (Versand und Verpackung: 10,00 €) Bitte wenden Sie sich zu weiteren Absprachen direkt an das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste: schwarzer@kirchliche-dienste.de

0,00 €
Download: Biodiversität und Kirchen – eine Empfehlung der kirchlichen Umweltbeauftragten

Download: Biodiversität und Kirchen – eine...

AGU u.a.

Nur als Download verfügbar Umweltbeauftragte der evangelischen und katholischen Kirche rufen dazu auf, dem Erhalt der biologischen Vielfalt verstärkt Aufmerksamkeit zu schenken. Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Gliedkirchen in der EKD Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der deutschen (Erz-­‐)Diözesen Beauftragter für Umweltfragen des Rates der EKD Zentraler Ansprechpartner der Deutschen Bischofskonferenz für Umweltfragen

0,00 €
Mobilfunk auf dem Kirchtum

Mobilfunk auf dem Kirchtum

AGU u.a.

Eine ökumenische Arbeitsgruppe aus dem Kreis der Umweltbeauftragten beider Kirchen hat ­- mit Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) - eine Broschüre mit Informationen und Entscheidungshilfen für Kirchengemeinden zum Thema Mobilfunk veröffentlicht. Die Broschüre wurde erstmals am 29. Mai 2003 auf dem Ökumenischen Kirchentag in Berlin am gemeinsamen Stand der Umweltbeauftragten und der DBU vorgestellt... Bezugsadresse CD-ROM: Dr. Hans Diefenbacher Beauftragter des Rates der EKD für Umweltfragen c/o FEST Schmeilweg 5 69118 Heidelberg Fax 06221-167257, Email: hans.diefenbacher@fest-heidelberg.de

0,00 €
2 von 5
Zuletzt angesehen