Kon-Texte

Kon-Texte
0,00 €

inkl. Versandkosten (sofern kein Verleihartikel*)

auf Lager

  • HkD-583272
  • 0511 1241-512
Verfügbare Downloads:
Über das Produkt
Über das Produkt
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif;} Auf dem Weg zu einer neuen Beziehung Mit ihrer Verfassungsänderung 2013 und 2020 hat die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ihr Verhältnis zum Judentum neu bestimmt. Die Broschüre Kon-Texte stellt die Änderung in den Dialog mit der theologischen und kirchlichen Tradition. Sie lädt zu einem neuen Nachdenken über die Beziehung zum Judentum und will so die kirchliche Praxis voranbringen.   Landesbischof Ralf Meister schreibt in seiner Einführung: "Anders als in früheren Zeiten hat die Kirche erkannt, dass es falsch, ja verwerflich – und auch nicht notwendig – ist, die eigene Identität auf Kosten des Judentums zu profilieren. ... Es ist möglich, eine christliche Theologie im Angesicht Israels zu formulieren, die das Eigene profiliert zum Ausdruck bringt und gleichzeitig die Identität Israels respektiert und schätzt.“ Zur Broschüre gibt es außerdem eine Roll-up-Ausstellung.

Auf dem Weg zu einer neuen Beziehung

Mit ihrer Verfassungsänderung 2013 und 2020 hat die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ihr Verhältnis zum Judentum neu bestimmt. Die Broschüre Kon-Texte stellt die Änderung in den Dialog mit der theologischen und kirchlichen Tradition. Sie lädt zu einem neuen Nachdenken über die Beziehung zum Judentum und will so die kirchliche Praxis voranbringen.
 
Landesbischof Ralf Meister schreibt in seiner Einführung: "Anders als in früheren Zeiten hat die Kirche erkannt, dass es falsch, ja verwerflich – und auch nicht notwendig – ist, die eigene Identität auf Kosten des Judentums zu profilieren. ... Es ist möglich, eine christliche Theologie im Angesicht Israels zu formulieren, die das Eigene profiliert zum Ausdruck bringt und gleichzeitig die Identität Israels respektiert und schätzt.“

Zur Broschüre gibt es außerdem eine Roll-up-Ausstellung.

Evangelische Orientierungen inmitten weltanschaulicher Vielfalt

Evangelische Orientierungen inmitten...

Die religiös-weltanschauliche Landschaft wird vielfältiger und unübersichtlicher. Nicht alles ist harmlos, manches führt zu Konflikten oder Unsicherheiten, anderes ist unbekannt und weckt Fragen. Die vorliegende Orientierungshilfe gibt...
0,00 €
Vorsorgebroschüre – Ins Gespräch gebracht und gut geregelt – Vorsorge ist sinnvoll

Vorsorgebroschüre – Ins Gespräch gebracht und...

Die Vorsorgebroschüre „Ins Gespräch gebracht und gut geregelt“ soll helfen, Dinge für die Zukunft zu regeln, Vorsorge zu treffen für den Fall einer ernsthaften Erkrankung oder für den eigenen Todesfall. Für viele Menschen ist es...
0,00 €
Sonntagsfrei

Sonntagsfrei

Einfach und gradlinig verlief die Diskussion, wer, was und wieviel am Sonntag arbeiten darf, nie. Die Debatte währt nun 1700 Jahre - Grund genug, mal genauer hinzuschauen. Die Diskussionen um Ladenöffnungszeiten an Sonntagen scheint...
0,00 €
Bewusst gestalten! Haltungen zur geschlechtsbezogenen Arbeit

Bewusst gestalten! Haltungen zur...

Methoden und Materialien zur Umsetzung der Standarts für die geschlechtsbezogene Arbeit in der Evangelischen Jugend.
0,00 €
Komm mit – wir feiern Gottesdienst

Komm mit – wir feiern Gottesdienst

Eine bebilderte (Zeichnungen/Fotos) Einführung in Ablauf und Inhalte des Gottesdienstes.
0,00 €
Materialien 9 Aufgehorcht

Materialien 9 Aufgehorcht

Mit dem subjektorientierten Ansatz "Was machen die Jugendlichen aus dem Verband?" unterscheidet sich diese Studie von allen anderen Jugendstudien.
0,00 €
Leitbild

Leitbild

Leitbild der Ev. Jugend für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
0,00 €
„Der Mensch wird am Du zum Ich“

„Der Mensch wird am Du zum Ich“

Besuchsdienst ein Geben und Nehmen Eine alte Indianerin, die ihre Nachbarn regelmäßig besucht, sagt zum Abschied immer: „Ich werde wiederkommen, denn ich liebe mich, wenn ich bei euch bin.“ Dies kann eine Motivation für Besuche sein,...
0,00 €
Dokumentation der Vortragsreihe „Sterben: Zwischen Tabu und Aufgabe“

Dokumentation der Vortragsreihe „Sterben:...

Vorträge der 4-teiligen Gesprächsreihe zum Thema Assistierter Suizid, Kommentare, Hilfen für die Gruppenarbeit
0,00 €
„Alles hat seine Zeit …“

„Alles hat seine Zeit …“

Die freiwillige Tätigkeit beenden – Abschied nehmen vom Besuchsdienst oder Seniorenkreis, aber wie? Derzeit befinden sich viele Besuchsdienste oder Senioren in dem Zwiespalt zwischen Aufhören und Neuanfang. Die Arbeitshilfe bietet...
0,00 €
Arbeitshilfe zum Israelsonntag 2021

Arbeitshilfe zum Israelsonntag 2021

„Ich habe euch auf Adlersflügeln getragen und zu mir gebracht“ lautet das Motto für den Israelsonntag 2021. Neben einer Predigt und einem Liturgievorschlag bietet die Arbeitshilfe auch Texte zur eigenen Auseinandersetzung mit dem Thema....
0,00 €
TIPP!
Wissenswertes zum nachhaltigen Investieren

Wissenswertes zum nachhaltigen Investieren

Konstantin Hebel

Haus kirchlicher Dienste der evang.-luth. Landeskirche Hannovers

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Dies spiegelt sich auch im Finanzwesen wider. Immer mehr Anleger*innen berücksichtigen bei ihren Geldanlagen neben den klassischen ökonomischen auch...
0,00 €
Den Blick weiten ...

Den Blick weiten ...

Besuchsdienst als Teil des Ortes ist Thema dieser Arbeitshilfe, die in Gemeinschaftsarbeit zwischen dem Arbeitsfeld Besuchsdienst und Gemeinwesendiakonie entstanden ist. Untersucht werden u. a. die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf...
0,00 €
Vorsorge treffen Arbeitshilfe

Vorsorge treffen Arbeitshilfe

„Vorsorge treffen“ ist Thema dieser Arbeitshilfe der Besuchsdienstarbeit. Sie bietet Hilfestellungen und Gedanken/Überlegungen zur Vorsorge-Broschüre „Ins Gespräch gebracht und gut geregelt“ der Landeskirche Hannovers.
0,00 €
Krisen-Haft?

Krisen-Haft?

Eine Arbeitshilfe. Hilfen und Ideen in Zeiten von Corona für den Besuchsdienst und die Seniorenarbeit.
0,00 €
TIPP!
Es reicht. Aus der Fülle leben

Es reicht. Aus der Fülle leben

So allmählich reicht es. Diesen Satz haben wir in den letzten Wochen immer wieder gehört. Von Menschen, die die Umstellungen in ihrem Leben durch die Corona Prävention langsam leid waren. Zuerst die Alten, die einsam waren, dann die...
0,00 €
Qualitätsstandard: Geschlechtssensible Arbeit in der Ev. Jugend

Qualitätsstandard: Geschlechtssensible Arbeit...

Dieser Qualitätsstandard soll dazu beitragen, dass haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende der Evangelischen Jugend geschlechtssensibel handeln, damit alle Teilnehmenden unabhängig vom Geschlecht und sexueller Orientierung darin...
0,00 €
Ökumenische Akzente Sonderausgabe 2017

Ökumenische Akzente Sonderausgabe 2017

Wege zu interkulturellen Gottesdiensten, Impulse für die Entwicklung von Gottesdiensten, Dokumentation, Reflexion
0,00 €
Zuletzt angesehen